DRK vor Ort

Angebotsseiten

Auch im Urlaub ist Ihr Rotes Kreuz für Sie da

DRK-Flugdienst

Teneriffa, samstags um elf. Helmut G. unternimmt mit seiner Ehefrau eine ausgiebige Wanderung. Doch plötzlich kann sein krankes Herz nicht mehr Schritt halten. Sonntagnachmittag in Velbert: Helmut G. wird fachgerecht behandelt. Bald ist er wieder auf dem Damm. Möglich wurde das, weil die DRK Flugdienst GmbH ihn medizinisch betreut von Teneriffa nach Düsseldorf holen konnte.

Wie Helmut G. sind alle Mitglieder des DRK-Kreisverbandes Mettmann automatisch beim DRK Flugdienst versichert. „Wir freuen uns, unseren 10-tausend Mitgliedern im Kreisgebiet Mettmann diesen zusätzlichen Service ohne Aufpreis anbieten zu können“, weist DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Vieth auf das Angebot hin.
Das Angebot umfasst das Leistungspaket Ausland Basis:
- weltweite Rückholung bei Auslandsaufenthalten von bis zu sechs Monaten
- keine Altersbegrenzung
- kein Ausschluss bei Vorerkrankungen
- kostenlose Mitversicherung von Ehepartnern oder Lebensgefährten sowie Kindern,
  für die es Kindergeld gibt.

Nach dem Motto „Kein Weg ist uns zu weit und kein Winkel zu entlegen“ transportiert das Deutsche Rote Kreuz seit 1976 weltweit Patienten. Seit dieser Zeit hat der DRK Flugdienst über 10.000 DRK-Mitglieder, die im Ausland erkrankten oder einen Unfall hatten, nach Deutschland zurückgeholt. Rund um die Uhr – 365 Tage im Jahr – sind die Mitarbeiter in der Leitstelle aktiv, kooperieren mit Ärzten, Rettungs-Assistenten und Piloten, und ermöglichen so, dass Patienten schnell und fachmännisch nach Hause transportiert werden.

Sorgen Sie für den Ernstfall vor – werden Sie DRK Fördermitglied. Der Flugdienst ist in der DRK Fördermitgliedschaft enthalten

Falls Sie Mitglied im Deutschen Roten Kreuz werden möchten, schicken Sie uns bitte die ausgefüllte Beitrittserklärung zu.

Grenzen interessieren uns nicht

Im Gegensatz zu anderen Anbietern kennen wir keine geographischen Einschränkungen. Selbst aus entlegensten Winkeln der Erde holen wir Patienten kurzfristig nach Deutschland zurück, falls dies medizinisch notwendig ist. Unsere rund um die Uhr besetzte Leitstelle in Düsseldorf nimmt die Notrufe entgegen und koordiniert dann die Einsätze.

Wir dürfen mehr als andere bieten

Alter und Vorerkrankung von Personen, die wir versichern, spielen bei uns überhaupt keine Rolle.

Besonders interessant für Langzeiturlauber und Weltenbummler: Die Rückholversicherung über die DRK-Mitgliedschaft gilt für ununterbrochene Auslandsaufenthalte von bis zu sechs Monaten.

Außerdem genießt das Rote Kreuz weltweit den Status der Neutralität. Wir haben damit mehr Möglichkeiten, Patienten sogar aus Krisengebieten nach Deutschland zurückzuholen. 

Patienten sind sicher wie in Abrahams Schoß

Die medizinisch-technische Ausstattung der von uns eingesetzten Flugzeuge, zum Beispiel Challenger und Lear Jet, bieten ein Optimum an Versorgungsmöglichkeiten für die Patienten. Kernstück ist ein spezielles Transportmodul mit allen erforderlichen Geräten zur Kontrolle der Vitalfunktion und für notfalltherapeutische Maßnahmen. Dazu kommt eine komplette Ausstattung für Intensivpatienten.

Verlässlich wie unsere Technik sind die Menschen, die sie anwenden: Ein flugerfahrener Notarzt und weiteres medizinisches Personal sowie erfahrene Piloten sorgen für die bestmögliche Betreuung und einen schonenden Transport der Patienten.

Oberstes Gebot ist dabei die medizinische Versorgung auf dem gesamten Weg bei schneller, lückenloser Transportabwicklung.

Wir bauen auf zuverlässige Partner

Rückholungen aus dem Ausland organisiert unsere Leitstelle in Düsseldorf. Im Ausland werden wir unterstützt durch die diplomatischen und konsularischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland, die nationalen Gesellschaften des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes sowie den flugärztlichen Dienst der Deutschen Lufthansa, vertreten durch die jeweiligen Vertragsärzte.

In Deutschland kooperieren wir mit dem DRK-Rettungsdienst. So können wir auf ein dichtes Netz von Leitstellen und modernen Rettungsmitteln bauen.

Weltweite Solidarität im Dienst der Menschen

Als Mitglied im Deutschen Roten Kreuz tun Sie Gutes für sich und für Ihre Familie. Aber nicht nur das. Sie unterstützen auch die weltweiten und vielfältigen humanitären Hilfeleistungen des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes. Weit über 200 Millionen Menschen rund um den Erdball, davon gut fünf Millionen in Deutschland, sind heute Mitglied in dieser weltweiten Solidargemeinschaft.

Weitere Informationen zum DRK-Flugdienst erhalten Sie im

DRK Kreisverband Mettmann e. V.
Gudrun Manegold
Bahnstraße 55
40822 Mettmann
Telefon: 02104 2169 14
gudrun.manegold(at)drk-mettmann.de

Beitrittserklärung